Zwinger vom Dorffeld

 

 

Züchterin

Sigrun Westhoff

 

Dorffelder Straße 142

D-59227 Ahlen-Vorhelm

 

Tel.: 02382 / 80 46 70

Mobil: 0170 - 7 73 79 76

 

Mail: die.westhoffs@t-online.de

Internet: www.gmvomdorffeld.de


Wurfhistorie

A-Wurf

05.06.2019

5 / 4

aus: vW Alfa von Mehringen 137/16

nach: Adsche von Noorndörp 228/15


Weitere Infos zum Zwinger vom Dorffeld

Der Zwinger wurde Anfang 2019 gegründet.

Ich lebe mit meinem Mann und unserer Tochter auf einem kleinen Hof in Vorhelm, im schönen Münsterland. Aufgewachsen bin ich in Wadersloh auf einem Milchvieh Betrieb. Die Jagd gehörte immer schon zu meinem Leben. Mein Opa und Vater waren beide Jäger und als ich meinen Mann kennen lernte,

der auch Jäger ist, habe ich beschlossen ebenfalls den Jagdschein zu machen. 2010 übernahm ich von meinem Vater den 6 jährigen GM Rüden Dino vom Ahler Esch und jage seitdem in einem Niederwildrevier, mit Schwarzwild als Wechselwild, in Wadersloh. Dino war ein gut ausgebildeter Grosser Münsterländer, mit viel Jagderfahrung. Durch ihn konnte ich reichlich über den Umgang mit Jagdhunden im Revier und während der Jagd lernen.

 

2013 gesellte sich noch die Rauhaardackelhündin Enja dazu. Fertig war unser "Jagdgeschwader".

Wir waren nun für alle Aufgaben bereit: Treib-, Drück-, Tauben-, Krähen-, Wasser- und Baujagden, sowie Nachsuchen.

 

Nachdem ich im Februar 2016 leider schweren Herzens Abschied von meinem Dino nehmen musste, stand schnell fest, ein neuer Hund muss her, denn " Jagen ohne Hund ist Schund ". Die Jahre mit Dino haben in mir die Begeisterung für die Großen Münsterländer wachsen lassen. So wie von vielen beschrieben - auch auf Dino traf es zu: Große Münsterländer sind ausgezeichnete Jagdhunde mit Raubwildschärfe, als Familienhunde hingegen sind sie sanfte Riesen.

Im Übrigen finde ich diese Hunde außerordentlich schön vom Erscheinungsbild.

 

Ich hatte Glück, dass in dem Frühjahr ein Wurf im Zwinger von Mehringen ganz bei uns in der Nähe lag. Meine Wahl fiel schnell auf Alfa von Mehringen, die ich aber AIKA rufe. Aika ist eine treue Begleiterin in meinem Leben geworden. Ob im Winter bei der Tauben- und Krähenjagd, oder im Frühjahr beim Absuchen der Graswiesen, im Herbst bei den Treib- oder Entenjagden, und auch bei Nachsuchen, immer kann ich mich voll auf sie verlassen. Wenn ich im Revier unterwegs bin, zum Füttern oder Reviereinrichtungen kontrolliere ist sie stets bei mir und das in der Regel ohne Leine. Ihre friedliche Art anderen Hunden gegenüber ist sehr angenehm. Im Urlaub ist sie ebenfalls meistens dabei. Auf verschiedenen Jagden wurde ich gefragt, ob ich mit ihr züchten wolle. Man hätte uns beobachtet und Aika

wäre doch ein toller Jagdhund. Also entschied ich, mich um eine Zulassung zur Zucht zu kümmern.

Weil ich im Herbst während der Jagden nicht auf sie verzichten wollte, entschloss ich mich, sie im Frühjahr belegen zu lassen.

Ende März besuchte unsere Aika (vW Alfa von Mehringen)

den auserwählten Rüden für unseren A-Wurf Adsche von Noorndörp.

 

Die Hunde verstanden sich auf Anhieb und die Anpaarung verlief problemlos.

Am 05.062019 war es soweit, Aika bringt 9 Welpen zur Welt.

 

Die Geburt verlief ohne Probleme. 5 Rüden und 4 Hündinnen

dürfen sich nun vom Dorffeld nennen.


 Weitere Informationen gibt es auf der oben genannten Internetpräsenz des Zwingers.

G R O ß E R   M Ü N S T E R L Ä N D E R   J A G D G E B R A U C H S H U N D

Der  vielseitig einsetzbare Jagdhund für die Wald-, Feld- und Wasserarbeit, vor und nach dem Schuss.


Aktualisierung: 14.10.2021 / Rubrik: Aktuelles, Vermittlung

© Verband Große Münsterländer e.V. Landesgruppe Ostwestfalen-Lippe