Aktuelles 2015



Verbandsgebrauchsprüfung (VGP) am 17./18.10.2015

3 Gespanne stellen sich der Meisterprüfung

Am 17. und 18.10.2015 fand in den Revieren um Rheda-Wiedenbrück die alljährliche VGP statt, zu der sich 3 Gespanne gemeldet hatten. Nach der Begrüßung durch den Prüfungsleiter machten sich die Gruppe auf in die Reviere. An dieser Stelle schon einen herzlichen Dank an die Richter, Revierinhaber sowie an die Revierführer.

 

Die Prüfung konnte am zweiten Tag mit einem doch sehr guten Ergebnis abgeschlossen werden. Suchensieger wurde der Rüde Vulkan von St.Vit, geführt von Karl Wichmann mit 328 Punkten, den 2. Platz belegte der Rüde Clinton von Bätjers-Braake, geführt von Gisela Bentrup mit 317 Punkten und einer 4h in der Schweißarbeit. Die Hündin Vinny von St Vit mit ihrem Führer Hubert Mackenbrock kam mit 298 Punkten ebenfalls ans Ziel. Somit konnten alle Gespanne die Prüfung bestehen.

 

Nach der Prüfung ging es dann gemeinsam zu Karl Wichmann, wo man bei einem Kaffee oder einem Flaschen Bier noch nett beisammen saß und auf die Fertigstellung der Prüfungspapiere wartete.

Platz 1

Der Suchensieger Karl Wichmann mit Vulkan von St. Vit
Der Suchensieger Karl Wichmann mit Vulkan von St. Vit

Platz 2

Gisela Bentrup mit Clinton von Bätjers-Brake
Gisela Bentrup mit Clinton von Bätjers-Brake

Platz 3

Hubert Mackenbrock mit seiner Vinny von St. Vit
Hubert Mackenbrock mit seiner Vinny von St. Vit

So sehen glückliche Hundeführer aus nach bestandener Schweißarbeit bei der VGP
So sehen glückliche Hundeführer aus nach bestandener Schweißarbeit bei der VGP
Die Richer sprechen die einzelnen Arbeiten der Hunde bei der Schweißarbeit nochmal durch und erklären Gisela warum ihr Rüde die 4H bekommen hat.
Die Richer sprechen die einzelnen Arbeiten der Hunde bei der Schweißarbeit nochmal durch und erklären Gisela warum ihr Rüde die 4H bekommen hat.