Aktuelles 2014



Verbandsjugendsuche (VJP) am 13.04.2014

Harmonische Prüfung in den Revieren um Batenhorst

Pünktlich am 13.04.2014 um 08.00 Uhr traf sich die Landesgruppe OWL des VGM im Suchenlokal Althoetmar in Batenhorst zur diesjährigen VJP. Nachdem die Papiere überprüft, die Hundegespanne eingeteilt sowie die Jagdsignale ertönt waren, ging es ab in die einzelnen Reviere.

Download
VJP 2014 Rangliste VGM LG OWL.pdf
Adobe Acrobat Dokument 49.6 KB

An dieser Stelle sei den Revierinhabern gedankt für das Bereitstellen der Reviere und den sehr guten Wildbestand. Geprüft wurden die Jahrgänge 2012/2013 der GM in Hasenspur, Suche, Nasengebrauch, Vorstehen und Führigkeit. Lobend erwähnt sei auch Pia Schaak als Prüfungsobfrau sowie Karl Wichmann als der Mann im Hintergrund für die gut organisierte Prüfung.

 

Insgesamt gingen an diesem Sonntagmorgen 14 GM und 1 WK ins Rennen um den Suchensieg. Die Jüngsten waren gerade mal 9 Monate alt. Auf der Hasenspur wurden 2x11, 5x10, 2x9, 4x8, 1x6 und 1x5 Punkte vergeben. 1 Hund war spurlaut, 4x sichtlaut und der Rest war fraglich.

 

Suchensieger mit 75 Punkten wurde der Rüde Asco von Stromberg mit dem Führer Heinz Arens, dafür bekam er die Gold-Medaille überreicht. Den Wanderpokal bekommt er zu einem späterem Zeitpunkt, denn der bisherige weist keinen Platz mehr für neue Einträge auf. Platz 2 und Silber ging an Otto Drügemöller mit seinem Rüden Vito von St. Vit mit 72 Punkten, gefolgt von Martin Klotzkowski auf Platz 3 mit 70 Punkten und Bronze mit seinem Rüden Aron aus der Voreifel.

Hundeführer, Richter und die Korona
Hundeführer, Richter und die Korona
v.l.n.r.: 3. Platz Aron aus der Voreifel mit seinem Führer Martin Klotzkowski , Suchersieger Asco von Stromberg mit Heinz Arens und der 2. Platz Vito von St.Vit mit Otto Drügemöller
v.l.n.r.: 3. Platz Aron aus der Voreifel mit seinem Führer Martin Klotzkowski , Suchersieger Asco von Stromberg mit Heinz Arens und der 2. Platz Vito von St.Vit mit Otto Drügemöller

Allen Teilnehmern gratulieren wir ganz herzlich und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg mit ihren Hunden. Danke an die Herren Richter für die nicht immer leichten Entscheidungen und auch an die gute Verpflegung während der Prüfung durch unsere Korona, die an alles gedacht hatte.

 

In der Zeit wo die Prüfungsunterlagen erstellt wurden, zeigte uns Björn Köhne von Hunde–Navi seine Hundeschutzwesten und GPS-Geräte. Hier konnte man Nützliches und Praktisches vom Fachmann hören, der viele Drückjagden als Durchgehschütze und Hundeführer macht. Auf diesem Weg hat er einige Erfahrungen mit den vorgestellten Artikeln sammeln können.