Aktuelles 2013



Mitgliederversammlung am 23.02.2013

Gekürzte Fassung des Protokolls zur Sitzung in Rheda-Wiedenbrück

Der 1. Vorsitzende eröffnete pünktlich mit einer kleinen Gruppe von Bläsern und dem Signal Begrüßung die diesjährige Mitgliederversammlung um 14.00 Uhr. Entschuldigt waren unsere beiden Ehrenvorsitzenden Karl Wichmann und August-Wilhelm König.

 

Die Tagesordnung hatte 13 Punkte:

 1. Begrüßung durch den Vorsitzenden

2. Totenehrung

3. Vorstellung der neuen Zuchthunde

4. Bericht des Vorsitzenden

5.- 9. Berichte des Zuchtwartes, der Prüfungsobfrau, des Kassenwartes, des Pressewarts und der Kassenprüfer

10. Entlastung des Vorstandes

11. Wahlen der Kassenprüfer

12. Ehrungen

13. Verschiedenes


zu 2) Der Vorsitzende verlas die Verstorbenen des Jahres 2012:

Ewald Dierksheide, Theodor M. Börger, Robert Hage und Josef Dauk 

Zum Gedenken erhoben sich alle Mitglieder von ihren Spiegeln und es wurde ein letztes mal Hahn in Ruh und das Halali für die Verstorbenen geblasen.

 

zu 3) Es wurden keine neuen Zuchthunde vorgestellt.

 

zu 4) Peter Cosack als Vorsitzender gab einen ausführlichen Bericht über die Aktivtäten des letzen Jahres; die da waren VJP, HZP, Zuchtschau sowie die Wasserübungstage. Ein jagdliches Schießen mit Familienmitgliedern fand in Vlotho/Exter auf dem Schießstand statt. Innerhalb des letzen Jahres gab es nur eine Vorstandssitzung.

 

zu 5) Zuchtwart Theo Mersmann berichtete über das Zuchtgeschehen in unser Landesgruppe:

2012 gab es 3 Würfe mit 30 Welpen davon waren es 10 Rüden und 30 Hündinnen.

 

Am 04.04.2012 im Zwinger vom Hermannshof mit 3 Rüden und  7 Hündinnen, Züchter Hermann Siekerkotte.

Am 23.04.2012 im Zwinger von St. Vit mit 4 Rüden und 6 Hündinnen, Züchter Karl Wichmann.

Am 29.05.2012 im Zwinger von der Kiwitzheide mit 4 Rüden  und 7 Hündinnen, Züchter Martin Quebbemann.

 

zu 6) Bericht von der Prüfungsobfrau Pia Schaak zur Jugendsuche am 15.04.2012 waren 3 Hunde gemeldet, 3 erschienen und 3 Hunde konnten die Prüfung auch bestehen. Sieger dieser Prüfung war Ferdi vom Hermannshof, geführt von Martin Dopheide, mit 72 Punkten. Zweiter war Aron von Königsdamm, geführt von Ulrich Schulze Dahlhoff, mit 68 Punkten und dritter Bea vom Backhaus, geführt von Pietro Brede, mit 67 Punkten. Bei anderen Vereinen geführte Hund war die Hündin Fanny vom Hermannshof. Sie bestand die VJP mit 72 Punkten geführt von Hermann Winter. 

 

Die Zuchtschau fand am 08.07.2012 auf Gut Mentzelsfelde statt. Zu dieser Zuchtschau waren 8 Hunde gemeldet. Der jüngste Hund war zur Jüngstenklasse gemeldet und lief somit außer Konkurrenz. Sieger der Rüden war Aron von Königsdamm, geführt von Ulrich Schulze Dahlhoff.  Sieger der Hündinnen war Bea vom Backhaus, geführt von Pietro Brede.

 

Zur HZP am 23.09.2012 waren 5 Hunde gemeldet, 5 erschienen und 3 Hunde konnten die Prüfung auch bestehen. Sieger dieser Prüfung war Tabby von St.Vit, geführt von Andreas Schwarte mit 178 Punkten. 4 der vorgestellten Hunde waren aus dem Zwinger “ von St.Vit“ und am Tag der Prüfung erst 11 Monate alt. Die Hündinnen Fanny vom Hermannshof bestand die HZP mit 185 Punkten, geführt von Hermann Winter, bei der KJ Gütersloh und Bea vom Backhaus bestand die HZP mit 179 Punkten, geführt von Pietro Brede bei dem VDD Kurhessen. 

 

Zur vorm-Walde-HZP in Stadtlohn war nur ein Hund unserer LG gemeldet, der dann aber auf Grund einer Verletzung zurückgezogen wurde.

 

Herzlich bedankte sich Pia bei allen, die zum Gelingen der Prüfungen beigetragen haben, sowie bei allen Revierinhabern, die uns ihre Reviere zur Verfügung gestellt haben.

 

zu 7) Der Bericht des Kassenwartes Reinhard Kohlhas fiel wie gewohnt wieder positiv aus. Die Landesgruppe hat zurzeit 182 Mitglieder und konnte von der Versammlung 2012 bis heute 13 neue Mitglieder dazu gewinnen; dem gegenüber stehen aber leider 10 Austritte bzw. verstorbene Mitglieder.

 

zu 8) Pietro Brede der für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig ist, gab auch einen kurzen Bericht, über das was alles im letzen Jahr so passiert ist, ab. Es waren Berichte mit Fotos auf unserer Internetseite und im MTB zu lesen. Für dieses Jahr ist auch schon einiges an Aktivitäten geplant.

 

zu 9) Die Kasse wurde von den Kassenprüfern Herrn Quebbemann und Herrn Lüdekke am 13.01.2013 geprüft und es gab keine Beanstandungen, so dass der Antrag zur Entlastung des Kassierers sowie des ganzen Vorstandes kam. Dieser wurde von der Versammlung einstimmig zugestimmt welches dann schon Punkt 10 war.

 

zu 11) Die beiden Kassenprüfer wurden für eine weiteres Jahr wieder gewählt.

 

zu 12) Ehrungen 

40 Jahre Mitgliedschaft gingen an unseren Ehrenvorsitzenden August-Wilhelm König, Agatha Hanses Ketteler und Friedhelm Lücking. Für 25 Jahre Mitgliedschaft gingen die Ehrungen an Volker Beckmann, Ralf Bußmann, Herbert Krogbeumker sowie an unsere Prüfungsobfrau Pia Schaak, die als einzige die Urkunde und das anstecken der Nadel durch unseren Vorsitzenden entgegen nehmen konnte. Alle anderen waren leider nicht anwesend .

 

zu 13) Peter Cosack informierte die Mitglieder über die erweiterte Vorstandssitzung des gesamten Verbandes am 19.01.2013. Pia Schaak unterbreitete den Vorschlag für einen erneuten Besuch des Schießstandes in Vlotho/Exter der am 03.08.2013 wäre so ab 14.00 Uhr. Versammlungschluss war um 16.00 Uhr; der Vorsitzende wünschte allen eine schöne Heimfahrt und dem ein und anderen ein Wiedersehen auf der Jahreshauptversammlung in Fulda.

                                                              Bilder