Aktuelles 2012



Verbandsjugendsuche (VJP) am 15.04.2012

Kleine, aber feine Prüfung mit 3 Gespannen

Pünktlich am Sonntag, den 15.04.2012 um 08.00 Uhr trafen sich 3 motivierte Hundeführer mit ihren Großen Münsterländern in Rheda-Wiedenbrück im Suchenlokal Althoetmar zur diesjährigen VJP ein.

 

Nachdem die Papiere überprüft waren und die Richtersitzung beendet war, ertönten die Jagdsignale und es ging ab ins Revier. An dieser Stelle sei den Inhabern herzlich gedankt für das Bereitstellen Ihrer Reviere. Wir fanden einen sehr guten Wildbestand vor, so dass alle Hunde mehrfach ihre Anlagen zeigen konnten. Geprüft wurden die Jahrgänge 2010/2011 der GM in Hasenspur, Suche, Nasengebrauch, Vorstehen und Führigkeit. Gegen 13.00 Uhr konnten die Richter Peter Cosack, Bernhard Burholz und Jörg Schaak ihr einstimmiges Ergebnis bekannt geben.

 

Suchensieger mit 72 Punkten wurde der Rüde Ferdi vom Hermannshof mit dem Führer Martin Dopheide, weshalb er den Wanderpokal sowie eine Medaille in Gold überreicht bekam. Die nächsten Plätze gingen an Ulrich Schulze-Dahlhoff mit seinem Rüden Aron von Königsdamm mit 68 Punkten und einer Silbermedaille, gefolgt von Pietro Brede mit seiner Hündin Bea vom Backhaus mit 67 Punkten und einer Bronzemedaille.

von links nach rechts: U. Schulze-Dahlhoff mit Aron v. Königsdamm, verdeckt Richter B. Burholz, Richter J. Schaak, der Suchensieger M. Dopheide mit Ferdi v. Hermannshof, Prüfungsleiterin P. Schaak, Richterobmann P. Cosack und P. Brede mit Bea v. Backhaus
von links nach rechts: U. Schulze-Dahlhoff mit Aron v. Königsdamm, verdeckt Richter B. Burholz, Richter J. Schaak, der Suchensieger M. Dopheide mit Ferdi v. Hermannshof, Prüfungsleiterin P. Schaak, Richterobmann P. Cosack und P. Brede mit Bea v. Backhaus
Hundeführer, Richter und die Korona bei einem gemeinsamen Frühstück im Revier
Hundeführer, Richter und die Korona bei einem gemeinsamen Frühstück im Revier

Lobend erwähnt sei auch Pia Schaak als Prüfungsobfrau für die gut organisierte Prüfung. Allen Teilnehmern gratulieren wir ganz herzlich und wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg mit ihren Hunden. Danke auch an die sehr gute Verpflegung während der Prüfung von unserer Korona, die an alles gedacht hatte, was zum Wohle der Führer und Richter beitrug. Es war zwar diesmal nur eine kleine Veranstaltung, aber dafür sehr harmonisch.

                                                              Bilder