Aktuelles 2019



Verbandsgebrauchsprüfung (VGP) am 28./29.09.2019

Nur 2 Gespanne nehmen an der Meisterprüfung teil

Die VGP mit Übernachtfährte auf Gut Mentzelsfelde fand in ARGE mit der Kreisjägerschaft Soest am 28./29.09.2019 statt. In diesem Jahr waren leider nur 3 Gespanne gemeldet, wovon ein Gespann auch noch kurzfristig absagen musste. So blieben nur ein KlM und ein GM, die sich der Meisterprüfung über zwei Tage mit ihren Führern stellten.

 

Die Begrüßung und Richterbesprechung erledigte Richterobmann Peter Cosack auf dem Parkplatz von Gut Mentzelsfelde, da das Teilnehmerfeld überschaubar und sich das VGP-taugliche Gewässer direkt nebenan befand.

 

Kurz darauf startete man mit der Wasserarbeit und arbeitete dann nach und nach die weiteren Prüfungsaufgaben im Wald, Feld und Gehorsam ab. Die beiden Gespanne zeigten hier und da mal kleine Schwächen - alles in allem waren sie aber sehr gut davor. Der Tag endete entspannt in gemütlicher Runde mit Currywurst/Pommes und einem kühlen Getränk.

 

An Tag 2 waren dann noch die verbliebenen Feldfächern und die Schweißarbeit zu erledigen. Ausgerechnet im letzten Prüfungsfach, der Schweißarbeit, versagten dem Gespann vW Adina von der Cloppenburg und Bernd Dotzki die Nerven. Sie konnten nicht zum Stück finden und die Prüfung leider nicht bestehen. Somit konnte lediglich der KlM Enzo von Schwedesdorf mit seinem Führer Jens-Peter Nickel die Prüfung mit 326 Punkten im I. Preis ÜF bestehen und bleibt nun ein Jahr lang im Besitz des Wanderpokals. Dazu gratulieren wir dem sympathischem Gespann und wünschen viel Waidmannsheil.

 

Für die hervorragenden Revierbedingungen möchten wir uns abschließend bei Peter Cosack und Leo Benteler sowie bei allen anderen, die bei der Vorbereitung und Durchführung der Prüfung beigetragen haben, herzlich bedanken.

                                                              Rangliste                                                              

G R O ß E R   M Ü N S T E R L Ä N D E R   J A G D G E B R A U C H S H U N D

Der  vielseitig einsetzbare Jagdhund für die Wald-, Feld- und Wasserarbeit, vor und nach dem Schuss.


Aktualisierung: 20.01.2020 / Rubrik: Welpenvermittlung

© Verband Große Münsterländer e.V. Landesgruppe Ostwestfalen-Lippe