Aktuelles 2009



Zuchtschau am 09.08.2009

Es präsentierte sich ein ausgeglichener Jahrgang

15 Große Münsterländer trafen sich am Vormittag auf Gut Mentzelsfelde zur diesjährigen Zuchtschau bei leicht bewölktem Wetter und trotzdem sommerlichen Temperaturen.

 

Den Zuchtrichtern Winfried Wardemann und Dirk Gühnemann präsentierte sich ein vom Wesen und Formwert ausgeglichener Jahrgang. Besonders wünschenswert sind ja im Wesen ruhige und ausgeglichene Hunde, die verbunden mit einer typvollen Substanz, die die Grundlage für die Zucht bzw. den jagdlichen Einsatz bilden.

 

Die Junghunde, die ja häufig zum Zeitpunkt der Zuchtschau vom Körperbau substanzmäßig noch nicht voll entwickelt sind, sollten dann bei entsprechender körperlicher Reife später in der Altersklasse nochmals den Formwertrichtern vorgestellt werden.

 

Die Organisation und der Ablauf der Zuchtschau konnte nur durch die freundliche Unterstützung vieler engagierter Helfer durch geführt werden. Auch dem 1. Vorsitzenden der Landesgruppe Peter Cosack gilt der Dank der Landesgruppe Ostwestfalen-Lippe für die Bereitstellung des Gutsgeländes, um unsere Hunde vielen Interessierten ansprechend präsentieren zu können.

 

Bei den Rüden siegte Zag von der Eichenallee, Führer Jochim Goldstein.

Bei den Hündinnen siegte Aura von der Eichenallee, Führer Wolfgang Lübbecke.

Sieger Rüden (v.l.n.r.):

Zag von der Eichenallee mit Führer Joachim Goldstein

Ben vom Oelkerort mit Führer Barbara Menke

Eddi von der Hohen Meede mit Führer Bernhard Schulze-Eckel

Sieger Hündinnen (v.l.n.r.):

Aura von der Eichenallee mit Führer Nico Lübbecke

Aska von der Eichenallee mit Führer Ulrich Schröder

Biggi von der Eichenallee mit Führer Heinz Georg Hahues


Im direkten Anschluß an die Zuchtschau zeigten Karl Wichmann und Theo Mersmann Nachzuchten und aktuelle Zuchthunde aus verschiedenen Würfen Ihrer Zwinger von St. Vit (Karl Wichmann) und von der Eichenallee (Theo Mersmann). So konnte der interessierte Zuschauer und Führer viele Details zum Zuchtgeschehen des Großen Münsterländers erfahren.

 

Maik Rehage zeigte mit einem Junghund die Arbeit an der Reizangel, die verankerte Anlage des Vorstehens und Förderung des Hundes.

                                                              Rangliste                                                              
                                                              Bilder