verkauft lt. Info von Martina Müller am 25.11.2022 an einen Dr. Peters (?) aus Schwerin (?). / kü

Gebrauchshundvermittlung

vW Ally vom Mittelgründ

Hündin in gute Hände mit jagdlichem Wirkungskreis abzugeben.

Die bis zur HZP ausgebildete Hündin vW Ally vom Mittelgründ ZB-Nr. 280/21 (Uschi II von der Langen Weide x vW Zerres vom Marienbrink) wurde am 15.05.2021 gewölft. Sie ist HD-frei A sowie ED-frei geröntgt und hat keine feststellbaren gesundheitlichen Fehler. Gebiss und Augen sind tadellos. Außerdem ist die Hündin HUU-frei. Somit bringt Ally ein gesundes Grundgerüst mit.

 

Folgende Prüfungen kann die Hündin nachweisen:

 

VJP 75 Punkte (Spurarbeit 11, Nasengebrauch 11, Vorstehen 11)

HZP 183 Punkte (Stöbern Ente 11, Vorstehen 11) st

vW-Auslese-HZP 183+10 Punkte (Stöbern Ente 11, Vorstehen 11)

 

Alle angetretenen Prüfungen wurden erfolgreich gemeistert. In den Wesens- und Verhaltensfeststellungen wurde ruhig/ausgeglichen, selbstsicher und sozialverträglich eingetragen. Lediglich der Laut fehlt ihr leider bisher. Sollte sich dies noch ändern, steht einer Zuchtzulassung nichts im Wege. Wer jedoch in erster Linie einen treuen Jagdbegleiter sucht, kommt bei dieser Hündin definitiv auf seine Kosten. Ally ist eine angenehme, leichtführige Hündin und ihrem Ausbildungsstand entsprechend gehorsam. Im Feld jagt sie mit Verstand kurz unter der Flinte - so, wie sich das der Niederwildjäger wünscht. Besonders hervorzuheben sind hier ihre Vorstehmanieren und der damit einhergehende Nasengebrauch. Auch ihre Wasserpassion hat Ally mehrfach unter Beweis gestellt. Sie agiert mit der nötigen Ruhe und arbeitet die Schwimmspuren konzentriert sowie zielstrebig mit großem Finder- und Durchhaltewillen aus.

 

Auf Zuchtschauen wurde Ally ebenfalls vorgestellt:

 

Zuchtschau JK sg/sg

Zuchtschau vW sg/sg

 

Die im Stockmaß 58 cm große Hündin ist vom leichten Schlag und in der Farbe ein Mittelschimmel mit schwarzem Kopf und braunem Auge. Der Gesamteindruck ist typgerecht und hündinnentypisch. Zuchtausschließende Fehler wurden keine festgestellt. Auch Auffälligkeiten sind nicht erkennbar. Ihr wurde im Wesen gelassen und ruhig bescheinigt.

 

Menschen gegenüber ist Ally jederzeit freundlich und sehr kinderlieb. Auch gegenüber Artgenossen ist sie problemlos. Derzeit lebt sie mit weiteren Hunden zusammen. Sie ist Zwingerhaltung, aber auch das Familienleben im Haus gewöhnt. In fremder Umgebung (zB Hotelübernachtungen) bleibt die Hündin ebenso entspannt und gelassen. Autofahrten ist Ally selbstverständlich gewöhnt und benimmt sich gleichermaßen vorbildlich. Ein jagdlicher Wirkungskreis mit Familienanschluss ist zwingend gewünscht. Preis entsprechend des Ausbildungsstands. Wer sich für Ally interessiert, darf sich gern melden. 

 

Bei Interesse und für weitere Auskünfte kontaktieren Sie bitte den Eigentümer:

 

Johannes Müller, D-33415 Verl

Mobil: +49 (0) 171 - 71 63 744

 

© Text: Franziska Kühl

© Bilder: Franziska Kühl

G R O ß E R   M Ü N S T E R L Ä N D E R   J A G D G E B R A U C H S H U N D

Der  vielseitig einsetzbare Jagdhund für die Wald-, Feld- und Wasserarbeit, vor und nach dem Schuss.


Aktualisierung: 12.11.2022 / Rubrik: Aktuelles, Vermittlung, Termine

© Verband Große Münsterländer e.V. Landesgruppe Ostwestfalen-Lippe