Aktuelles 2019



Die Landesgruppe OWL hat einen neuen Zuchtrüden

Condor vom Hermannsgrund

Condor vom Hermannsgrund 36/16

(aus: vW Alina zum Grünen Hof  nach: vW Morris-Minor aus der Stockmannsmühle)

gewölft: 27.02.2016

HD-B & ED-frei

 

Bisherige jagdliche Prüfungen:

VJP 64 Punkte   HZP 158 Punkte   VGP 291 Punkte im 1. Preis (TF)   JEP Bayern

BTR   HN   spurlaut & sichtlaut

 

Zuchtschau:

2017 AK sg/sg 67 cm

Mittelschimmel, schwarzer Kopf mit Blesse, Auge braun

"Typgerechter Rüde vom schweren Schlag Kopf mit kurzen Behängen, mit geradem Rücken und guter Unterlinie.

Gangwerk bei Tempowechsel ok. Im Wesen gelassen."

 

Eigentümerin: Dr. Tanja Roppelt, 96148 Baunach

 

Der Rüde wurde von der Kommission für die Zucht freigegeben und steht

in der Zuchtliste des Verbandes Große Münsterländer e.V.:

>> Condor vom Hermannsgrund <<

G R O ß E R   M Ü N S T E R L Ä N D E R   J A G D G E B R A U C H S H U N D

Der  vielseitig einsetzbare Jagdhund für die Wald-, Feld- und Wasserarbeit, vor und nach dem Schuss.


Aktualisierung: 21.02.2020 / Rubrik: Aktuelles

© Verband Große Münsterländer e.V. Landesgruppe Ostwestfalen-Lippe