Aktuelles 2019



Große Internationale Jubiläums-Zuchtschau am 30.06.2019

Viel besuchte Veranstaltung auf dem Maashof in Essen

                                                              Vorbericht                                                              

Aufgrund des 100-jährigen Geburtstags des Verband Große Münsterländer e.V. haben wir uns mit den VGM-Landesgruppen Westfalen-West und Rheinland zusammen getan und werden gemeinsam am 30.06.2019 eine Internationale Jubiläums-Zuchtschau auf dem Maashof in Essen ausrichten. Dazu erwarten wir ein großes Teilnehmerfeld in sämtlichen Altersklassen:

 

          * Jüngstenklasse (ab 6 bis 9 Monate)

          * Jugendklasse ( ab 9 Monate)

          * Altersklasse oder auch offene / Gebrauchsklasse (ab 15 Monate)

          * Veteranenklasse  (ab 8 Jahre)

 

 

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie ihren GM den Zuchtrichtern vorstellen. Selbst wenn Sie nicht vor haben zu züchten, so helfen Sie u.a. mit Ihrer Teilnahme Rückschlüsse für die Zucht zu ziehen und tragen somit bei, auch in Zukunft gesunde und leistungsstarke Große Münsterländer zu züchten. Aber auch ohne Zuchtschauteilnahme lohnt sich das Vorbeischauen. Neben der eigentlichen Zuchtschau bieten wir ein buntes Rahmenprogramm:

 

 

          * Zuchtrüdenvorstellung

          * Vorstellung von Zuchtgruppen (Elterntiere mit ihren Nachkommen)

          * VGM-Shop & verschiedene Verkaufsstände

          * Leckeres Catering

          * Professionelles Fotoshooting möglich 

          * Museum / Ausstellung zur Verbandsgeschichte mit historischen Exponaten

 

 

Weitere Informationen gibt es auf der Hauptverbandsseite im Internet oder auf unserem offiziellen Auftritt in Facebook:

ACHTUNG, bitte beachten: Die Veranstaltung beginnt bereits um 8.00 Uhr !!!

                                                              Anfahrt                                                              
                                        Informationen zur Anmeldung                                        

30.06.2019

08.00 Uhr

 

Maashof

Maasstraße 13

45239 Essen

Jubiläums-Zuchtschau

 

 anlässlich des 100-jährigen Bestehen

des VGM

   

 

Nennschluss:

10.06.2019

Nenngeld:

25,00 €

Nennung bitte an:
Gisela Hochfeld


Bei der Anmeldung zur Prüfung bitte Folgendes beachten:

 

Die Nennung ist auf dem aktuellen Formblatt 1 des JGHV zu erstellen.

Sie ist nur gültig bei gleichzeitiger Übersendung eines Nachweises der Überweisung des Nenngeldes.

 

Die Nennung ist in diesem Jahr an Gisela Hochfeld zu senden.

 

Download Formblatt über diesen Link möglich >>

Die Nennung zur Verbandsprüfung (Formblatt 1 des JGHV) werden vom JGHV erstellt und regelmäßig aktualisiert. Um das aktuell gültige Formular für die Anmeldung zu verwenden, haben wir Ihnen deshalb einen Link gesetzt. Dort können Sie sich unter der Rubrik "Service" das entsprechende Formular herunterladen. Dieses füllen Sie bitte wahrheitsgemäß und so vollständig wie möglich aus und senden es unterschrieben mit der Kopie einer Bestätigung der Überweisung der Nennungsgebühr an die Nennstelle.

 

Nennschluss ist der 10.06.2019

 

Die Zuchtschau ist wichtig, um den Form- und Haarwert des Hundes zu ermitteln. Anhand dessen kann man erkennen, welche Eigenschaften weitergegeben wurden und ob die Anpaarung in puncto gesundem Körperbau erfolgreich war. Auch das korrekte Haarkleid ist für den Jagdgebrauch von Nöten. Neben dem äußerlichen Erscheinungsbild wird auch das Wesen genau begutachtet. Ist der Hund ruhig und nervenstark oder nervös und hippelig? Auch hier kann man gute Rückschlüsse für die Zucht ziehen und evtl. Stärken oder Schwächen ausfindig machen. Daher sollte ein Besuch - auch ohne eigene Zuchtabsichten - für jeden GM-Besitzer zum Standard zählen.

 

Sie haben sich mit dem Kauf des Welpen ganz bewusst für einen Hund aus einer Jagdleistungszucht mit FCI- VDH- JGHV-Papieren entschieden. Die Eltern sind auf Form und Leistung geprüft. Um diesen hohen Standard in der Zucht des VGM zu halten, zählt jedes einzelne Ergebnis. Ohne Ergebnisse ist keine Leistungszucht, wie wir sie ausüben, möglich.

 

Nur mit Ihrer Hilfe besteht die Chance, positiven Einfluss auf die Zucht zu nehmen, um auch in Zukunft gesunde und für die Jagd brauchbare Hunde zu züchten. Deshalb unserer Bitte: Stellen Sie Ihren GM vor und leisten Sie Ihren Beitrag zu gesunder, wesensfester und leistungsfähiger Jagdgebrauchshundezucht.