Aktuelles 2019



Mitgliederversammlung am 23.02.2019

Gekürzte und ergänzte Fassung des Protokolls zur Sitzung

1. Begrüßung

Der 1. Vorsitzende Peter Cosack begrüßte im Namen der gesamten Vorstandschaft und mit Untermalung der Jagdhornbläser, die anwesenden Mitglieder und lud zu Kaffee und Kuchen ein, welcher bereits auf den Tischen verteilt war.

 

2. Totenehrung

Erfreulicherweise konnte dieser Punkt in der Tagesordnung übersprungen werden.

 

3. Vorstellung der neuen Zuchthunde

Sigrun Westhoff war mit vW Alfa von Mehringen anwesend und stellte ihre Hündin vor.

 

4. Bericht des 1. Vorsitzenden

Peter Cosack informierte über die Aktivitäten unserer Landesgruppe im letzten Jahr. Vorstandssitzungen, VJP, HZP, VGP, Zuchtschau, Jagdliches Schießen, Saugatterbesuche sowie Wasserübungstage wurden organisiert und angeboten. Auch die Vorbereitungskurse von Karl Wichmann, Andreas Schwarte und Pietro Brede waren wieder fester Bestandteil. Besonderen Dank sprach Peter Cosack den Revierinhabern und -führern aus, die für die einzelnen Veranstaltungen ihre Reviere zur Verfügung stellten und hoffentlich auch wieder stellen werden.

 

5. Bericht der Zuchtwartin

Neele Schaak äußert sich zum Zuchtgeschehen in OWL. Innerhalb des letzten Jahres wurden in unserer Landesgruppe 2 Würfe gezogen mit insgesamt 17 Welpen:

 

Wurfmeldung im Zwinger von Mehringen

B-Wurf am 11.01.2018 mit 8 Welpen (aus: Angie von der Mittelheide / nach: vW Tonic von St. Vit)

Züchter Bernhard Rotthege

 

Wurfmeldung im Zwinger vom Brede

C-Wurf am 19.11.2018 mit 9 Welpen (aus: Dolly von Mentzelsfelde / nach: Adsche von Noorndörp)

Züchter Pietro Brede

 

Außerdem wurden im vergangenen Jahr zwei Hunde aus unserer Landesgruppe zur Zucht zugelassen:

 

Zuchtrüde Carlo von der Kiwitzheide

Eigentümer: Sascha Hasche

 

Zuchthündin vW Alfa von Mehringen

Eigentümerin: Sigrun Westhoff

Die Hündin wurde vorhin ja bereits vorgestellt. Mit ihr ist der A-Wurf im Zwinger vom Dorffeld geplant.

 

6. Bericht des Prüfungsobmanns

Karl Wichmann berichtete über die Hunde, die auf den einzelnen Prüfungen vorgestellt und die Ergebnisse, die dort erzielt wurden.

 

7. Bericht des Kassenwartes

Reinhard Kohlhas legte einen detaillierten Kassenbericht für 2018 vor und erklärte einzelne Positionen.

 

8. Bericht des Pressewartes

Pietro Brede informierte über die Aktivitäten und Berichte im Internet und im Mitteilungsblatt sowie auf Facebook. Erneut warb er dafür, dass die Mitglieder Fotos von ihren Hunden bei ihrer Arbeit oder auch im Urlaub gern zur Verfügung stellen sollten.

 

9. Bericht des Kassenprüfers

Die Kasse wurde von den Kassenprüfern Maik Rehage und Rafael Kemper am 17.01.2019 geprüft. Die Kassenführung erfolgte vollständig und korrekt, es gab keine Beanstandungen. Rafael Kemper stellte daraufhin den Antrag auf Entlastung des Vorstandes.

 

10. Entlastung des Vorstandes

Der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

 

11. Wahlen

In diesem Jahr standen die Wahlen für den gesamten Landesgruppen-Vorstand an. Vorab wurde Hanno Wagemann als unabhängiger Wahlleiter von den Anwesenden einstimmig gewählt und führte somit durch die Wahlentscheide. 

 

a) 1. Vorsitzende/r

Peter Cosack stellte sich zur Wiederwahl und blieb alter und neuer 1. Vorsitzender.

 

b) 2. Vorsitzende/r

Pietro Brede trat ebenfalls erneut an und wurde wiedergewählt.

 

c) Kassengeschäftsführer/-in

Reinhard Kohlhas gab bekannt, dass er nur noch für diese Wahlperiode zur Verfügung steht und man so genügend Zeit hätte, einen Nachfolger für die kommende Amtszeit zu finden. Auch er wurde wiedergewählt.

 

d) Schriftführer/-in

Stefan Goldbach erklärte sich ebenfalls bereit, weitermachen zu wollen und wurde erneut zum Schriftführer gewählt.

 

e) Prüfungsobmann/-frau

Karl Wichmann gab bekannt, dass er gerne weiterhin als Ansprechpartner und Berater zur Verfügung steht, jedoch nicht zur Wiederwahl des Prüfungsobmanns antritt, um der jüngeren Generation die Federführung zu überlassen.

 

Für die geleisteten Dienste kann sich die Landesgruppe gar nicht oft genug bei Karl Wichmann bedanken. Er bleibt als Ehrenvorsitzender eine wichtige Größe in unseren Reihen und wird uns definitiv mit all seiner Erfahrung weiterhin zur Seite stehen. Auch dafür nochmals herzlichen Dank.

 

Nach Diskussionsrunde erklärte Stefan Hoppenstedt sich bereit, gerne das Amt des Prüfungsobmanns bekleiden zu wollen und wurde von den Anwesenden gewählt.

 

f) Zuchtwart/-in

Neele Schaak gab ebenfalls bekannt, dass Sie nicht für eine Wiederwahl zur Verfügung steht, da sie zurzeit beruflich wie auch privat sehr eingespannt ist. Dies ist sehr bedauerlich, da wir - hoffentlich nur vorübergehend - eine junge und engagierte Kraft in unseren Reihen verlieren. Neele Schaak schlug als neue Zuchtwartin Franziska Kühl vor, die von der Versammlung gewählt wurde.

 

g) Pressewart/-in

Pietro Brede stellte sich der Wiederwahl und wurde erneut zum Pressewart ernannt.

 

h) Beisitzer

Pia Schaak und Andreas Schwarte wurden erneut als Beisitzer gewählt. Aufgrund des neuen Amtes als Prüfungsobmann musste für Stefan Hoppenstedt ein neuer Beisitzer gefunden werden. Vorgeschlagen und gewählt wurde daraufhin Hanno Wagemann.

 

i) Kassenprüfer/-in

Maik Rehage schied aus dem 2-jährigen Turnus aus. Rafael Kemper war für das kommende Jahr bereits gesetzt. Als neuer Kassenprüfer rückte Uli Schröder nach.

 

12. Ehrungen

Für die 25-jährige Mitgliedschaft im Verband der Großen Münsterländer wurden geehrt:

 

        Christoph Sarrazin                    34414 Warburg

 

        Ulrich Meyer zu Drewer           49201 Dissen

 

        Franz Füser                                  59502 Rüthen

 

Für die 40-jährige Mitgliedschaft  im Verband der Großen Münsterländer wurden geehrt:

 

        Wilhelm Winter                           59302 Oelde

       

        Hanno Wagemann                      59302 Oelde

 

        Karl Wichmann                           33378 Rheda-Wiedenbrück

 

Als Bester Großer Münsterländer der Landesgruppe OWL wurde ausgezeichnet:

 

        vW Adina von der Cloppenburg mit Bernd Dotzki

 

13. Anträge für Fulda

Peter Cosack stellte den Mitgliedern der Landesgruppe die verschiedenen Anträge vor. Diese wurden entsprechend diskutiert und anschließend abgestimmt. Besonders erfreulich war es, dass auch Josef Westermann (xxxx im JGHV) zugegen war und Erklärungen zu einzelnen Anträgen abgab.

 

14. Verschiedenes

xxx

                                                              Bilder                                                              
                                                            Vorbericht & Einladung                                                             

Über eine starke Teilnehmerzahl würden wir uns sehr freuen. Gerade in Hinblick auf das VGM-Jubiläumsjahr gibt es einige interessante Dinge zu besprechen / berichten. Im Anhang befindet sich das Einladungsschreiben zur Landesgruppen-Mitgliederversammlung.

 

Die Einladung steht ab sofort

zum Download bereit.

Download
EINLADUNG
Einladung Mitgliederversammlung OWL.pdf
Adobe Acrobat Dokument 556.9 KB